Antenne - Tipps + Tricks
 

Navigation:

- Home
- Kabelwut
- Antennentechnik
- Funktechnik
- Antennenfernsehen
- Antennendiagramm
- Parabolantenne EU-Recht
- Satellitenfernsehen
- Satelliten von Hotbird

- Sat-Lust statt Kabelfrust
- Sat-Planer
- Tipps + Tricks
- Antennen-Qualität
- Xin chao!
....Antrag - SAT-Anlage

- Von Analog zu Digital
- Digitalradio
- Digitalfernsehen
- DVB-T
- DVB-C
- DVB-IPI
- DVB-S
- DVB-H
- DMB
- HDTV
- IPTV

- Imrpessum

Antenne - Tipps + Tricks

TenchniSat DigitalAntenne - Tipps + Tricks


In dieser Anleitung finden Sie alles Wissenswerte über Fehlerquellen und wie man sie ganz leicht selbst beseitigen kann.

Fehlerquelle Ursache / Abhilfe
Kein Bild, dumpfer Ton: Das Gerät sollte ausgepackt werden.
Kein Bild, kein Ton: Fernsehgerät sollte eingeschaltet werden.
Kein Bild, kein Ton, Fernseher aber eingeschaltet: Netzstecker ist heraus gefallen.
Bild und Ton da, aber keine Farbe: Nachprüfen, ob Sie sich einen Schwarz-Weiß Fernseher gekauft haben.
Bild zu hell: Sonnenbrille aufsetzen.
Ein Programm geht nicht: Programme können gar nicht gehen, sie haben nämlich überhaupt keine Beine.
Gerät funktioniert, Empfang schlecht: Vogelkot von der Fernsehantenne putzen.
Sie haben gar keinen Empfang: Nachsehen, ob Sie überhaupt einen Fernseher besitzen.
Kein Bild, normaler Ton: Sie sitzen vor der Rückwand Ihres Fernsehgerätes.
Kein Bild, sehr guter Ton: Sie hören gerade eine Stereo-Sendung im Radio.
Ton fehlt, Bild verregnet: Sie sehen einen Stummfilm aus dem Jahre 1912.
Doppelkonturen im Bild: Vor dem Fernsehen weniger Schnaps trinken.
Gleichmäßig unscharfes Bild: Brille aufsetzen.

TV - Sparrechner

Erste Hilfe bei Computeritis Vulgaris:
  • Hallo Lieber Server, den Fahrer vom Pizzaservice siehst Du öfter als Deine Familie oder Deine Freunde?
  • Auf Deinem Schreibtisch türmen sich leere Kaffeetassen und Red Bull-Dosen zu beängstigender Höhe?
  • Dein Computer hat einen Ehrenplatz im Wohnzimmer?
  • Selbst beim Schlafen legst Du Joystick und Computermaus nicht mehr aus der Hand?
  • Deine Gesichtsfarbe schwankt selbst an sonnigsten Hochsommertagen zwischen käsebleich und leichenblass?
  • Und im Spiegel schaut Dir aus rot umränderten Augen ein müdes Gesicht entgegen?
  • Hört sich ganz nach einer Infektion mit dem bekannten Virus Computeritis Vulgaris an.
  • Nur nicht verzweifeln, liebe Freunde, glücklicherweise hat mir mein Freund Steven Mc Drowd, der Oberschotte vom www.geizkragen.de, mehrere Tipps zur Verfügung gestellt, wie auch die schlimmsten Infektionen mit dem Computeritis-Virus auf Dauer geheilt werden können.
Im Falle einer Infektion führst Du sorgfältig folgende Schritte durch :

[..a..] Schließe zunächst alle offenen Seiten und den Browser!
[..b..] Fahre das Betriebssystem ordnungsgemäß herunter!
[..c..] Schalte Computer, Monitor, Drucker und Modem aus!
[..d..] Nimm vorsichtig wieder Kontakt zur Außenwelt auf!

Stufe 1:
  • Öffne ein Fenster und atme in tiefen Zügen die frische Luft.
  • Achtung: Kontrast und Helligkeit lassen sich nicht einstellen, auch auf die Lautstärke kannst Du keinen Einfluss nehmen!
  • Nimm alles so wie es ist. Nein, die Geräusche sind keine Simulation, alles ist live!
Stufe 2:
  • Gehe jetzt vorsichtig einige Schritte durch das Zimmer.
  • Was sich unter Dir bewegt, sind nur Deine Beine. Keine Angst, bisher läuft alles ganz normal!
Stufe 3:
  • Schau Dich um, ob noch jemand in Deiner Nähe ist, der sich bewegt.
  • Geh auf ihn zu und sprech ihn einfach an. Eine Tastatur ist hierfür nicht erforderlich.
  • Überlege bitte genau, was Du sagst.
  • Das ist kein Chatroom und kein Forum. Beleidigungen können jetzt unmittelbar zu k örperlichen Schäden führen!
Stufe 4:
  • Sollten Dir kleine Kinder entgegenlaufen und immer wieder Papa oder Mama rufen, kann es sich nur um Deine Eigenen handeln.
  • Tja, die kleinen Racker hast Du wirklich nicht mehr so groß in Erinnerung.
  • Aber macht nichts, wenn Dir erst mal die Namen wieder eingefallen sind, dann wirst Du dich schnell an sie gewöhnen.
Stufe 5:
  • Nach diesen Anstrengungen setze Dich gemütlich in einen Sessel. Lese mal probeweise einige Seiten in einem Buch.
  • Bücher sind die dicken schweren Dinger, die man aufklappen kann, manche haben sogar sch öne bunte Bilder.
  • Es nützt allerdings nichts, wenn Du mit dem Finger auf die Seite klickst, nachdem Du alles gelesen hast.
  • Multimedia war gestern, nun wird von Hand umgeblättert!
Stufe 6:
  • Hat bis dahin alles bestens geklappt, verkaufe morgen sofort PC und Modem und schaffe Dir ein Aquarium an.
    Es funktioniert zwar so ähnlich wie ein Bildschirmschoner, aber es ist das erste Anzeichen von Besserung.
    Du hast es geschafft! Gratulation und herzlich Willkommen im realen Leben!
Frei nach Erlkönig:
Wer surft so spät durch Nacht und Netze?
Es ist der User in wilder Hetze!
Er hält sein Windows fest im Arm,
und auch dem Modem ist schon warm.

"Mein Windows, was birgst du so bang dein Gesicht?"
" Siehst, User, du das Virus nicht?
Den Trojanerkönig mit Macro und Wurm?"
" Mein Windows - es ist nur ein Datensturm."

"Betriebssystem, komm geh mit mir!
Gar schöne Spiele spiel ich mit dir;
Manch' bunte WebSites sind an dem Strand,
und auf den Servern gibt's viel Tand."

"Mein User, mein User, und hörest du nicht,
was der Virus mir leise verspricht?"
" Sei ruhig, bleibe ruhig, mein Kind;
es piepst nur das Modem, das wieder mal spinnt."

"Willst feines Windows, du mit mir geh`n?
Mein Macro soll dich kitzeln schön,
meine Routinen werden die Bytes dir recht schütteln,
und löschen und deine Dateien gut rütteln!"

"Mein User, mein User, und siehst du nicht dort
Trojaner's EXE am düsteren Ort?"
" Mein Windows, mein Windows, ich seh's genau;
es glimmt doch mein alter Schirm nur so grau."

"Ich liebe dich, mich reizt deine DLL;
und willst du gleich booten dann lösch ich dich schnell."
" Mein User, mein User, die Platte läuft an!
Trojaner hat mir ein Leid angetan!"

Dem Surfer graust's, er klickt geschwind,
und in der Leitung das Bit gerinnt;
er kappt die Verbindung mit Müh' und Not,
jedoch zu spät - der Bildschirm bleibt tot.

Quelle Bestellseite für AntennentechnikDas Bill Unser:
"Bill Gates, der Du bist in Redmond,
gefürchtet werde Dein Microsoft.
Dein Systemabsturz komme,
Deine Schutzverletzung geschehe,
wie im Windows, so auf DOS.
Unseren täglichen Datenverlust gib uns heute
und vergib uns unsere Sicherheitskopien,
wie auch wir vergeben unserem Software-Händler.
Und führe uns nicht zu Performance-Gewinn,
sondern erlöse uns von Benutzerfreundlichkeit.
Denn Dein sind die Standard-Software
und die Bugs und die Inkompetenz.
In Ewigkeit. - RESETT - "





Warning: array_slice() [function.array-slice]: The first argument should be an array in /var/www/web12/html/rss_yahoo_answers.php on line 24


    Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/web12/html/rss_yahoo_answers.php on line 31
    Sie suchen nach einer Antwort - stellen Sie Ihre Frage zum Thema Antenne in der
    Frage und Antwort Community bei Yahoo! Clever



Social Bookmark



www.antennen-service.de | © Antenne - Tipps + Tricks